Michael Armbruster | Horn

Michael Armbruster | Horn

geboren 1975 in Villingen im Schwarzwald, erhielt im Alter von zehn Jahren den ersten Hornunterricht. Nach einem Wechsel zu Andreas Winter an die Jugendmusikschule Villingen folgten Preise beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 1991und 1995 in der Solowertung, 1992 mit einem Hornquartett. Er begann 1993 sein Studium als Vorschüler bei Prof. Bruno Schneider in Karlsruhe und setzte es später in Frankfurt am Main bei Frau Prof. Marie-Luise Neunecker fort.

Michael Armbruster besuchte Meisterkurse bei Prof. Erich Penzel und Frau Prof. Fr?ydis Ree Wekre. Kammermusikalisch tätig war er bei der Kammermusikstiftung des Landesmusikrats Baden-Württemberg und als Stipendiat der Stiftung Villa Musica.

Erste Orchestererfahrung sammelte er im Landesjugendorchester Baden-Württemberg, dem Bundesjugendorchester, sowie dem Gustav-Mahler-Jugendorchester unter der Leitung von Claudio Abbado. Während des Studiums spielte er als Aushilfe in der Staatsoper Hamburg, der Deutschen Oper Berlin, dem Staatstheater Hannover und der Bayrischen Staatsoper München.

Von 1999 bis 2004 war Michael Armbruster beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin engagiert, seit 2004 ist er Mitglied des hr-Sinfonieorchesters in Frankfurt am Main.